Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.

Drautal, Irschen

Drautaler Zirbenbadesalz

Seifensiederin Alexandra Regenfelder hat uns eine wohltuende Bademischung mit Meersalz, Veilchenwurz, Zirbenöl und getrockneten Ringelblumenblüten aus ihrem Garten im Drautal kredenzt.
  • Inhalt: 350 g
  • Details einblenden
    Details ausblenden

    Badesalz mit Zirbe und Ringelblume

    Der Tag war anstrengend, der Körper ist müde, und im Kopf schwirren einem hunderte Gedanken herum. Höchste Zeit, zur Ruhe zu kommen. Ein wohltuendes Bad kann da oft Wunder wirken. Noch besser, wenn man dazu das handgemachte Zirben-Badesalz verwendet. Die Wärme des Wassers umschmeichelt verspannte Muskeln, der harzige Duft der Zirbe beruhigt und entspannt, und so ganz nebenbei hilft das Meersalz auch zu entschlacken. Ohne chemische Zusätze und Konservierungsstoffe.

     


    {{$select.selected.name}}
    € 15,00
    (inkl. MwSt.)

    {{imageAltText}}
    „Blüten und Kräuter sind aus meinem Anbau.“

    Ein entspannendes Bad

    Der Tag war anstrengend, der Körper ist müde, und im Kopf schwirren pausenlos hunderte Gedanken. Höchste Zeit, zur Ruhe zu kommen. Ein wohltuendes Bad kann da oft Wunder wirken. Noch besser: wenn man dazu das handgemachte Zirben-Badesalz verwendet. Die Wärme des Wassers umschmeichelt verspannte Muskeln, der harzige Duft der Zirbe beruhigt und entspannt, und so ganz nebenbei hilft das Meersalz auch zu entschlacken.

    Kreativer Beruf

    Mit der Seifensiederei hat Alexandra Regenfelder ihren Traumberuf gefunden. „Seifensieder sind halbe Köche und halbe Chemiker mit einem Hang zur Kreativität“, erklärt die Grüne-Kosmetik-Pädagogin ihre Zunft. Bei diesem Handwerk kann sie ihre Liebe zu Düften ausleben und ihren Ideen freien Lauf lassen.

    Badesalz mit Zirbe und Ringelblumen

    Für ihre Kreationen verwendet sie Kräuter und Blumen aus dem eigenen Garten im Kräuterdorf Irschen. So auch die Ringelblüten für das Badesalz. Gemeinsam mit Salz aus dem Toten Meer, Veilchenwurz, Milchpulver und ätherischem Öl komponiert sie daraus die duftende Bademischung. Dass in ihre Produkte keine chemischen Zusatz- und Konservierungsstoffe kommen, ist für die geprüfte Seifensiederin selbstverständlich. Schließlich soll ihr Badesalz rundum verwöhnen und natürlich pflegen.

    Inhaltsstoffe: Totes-Meer-Salz, Meersalz, Veilchenwurz, Milchpulver, ätherisches Zirbenöl, Ringelblumenblüten

    Weiterlesen
    Details ausblenden

    Handgefertigt im Drautal

    Im Südwesten Kärntens schlängelt sich die Drau selbstsicher durch das gleichnamige Haupttal. Auf der Sonnenseite des Tals gedeihen Kräuter besonders gut. Und folgerichtig kommen von hier die aromatischen Füllungen für Kissen und Zutaten für duftende Badesalze.

    Handgefertigt im Drautal

    Im Südwesten Kärntens schlängelt sich die Drau selbstsicher durch das gleichnamige Haupttal. Auf der Sonnenseite des Tals gedeihen Kräuter besonders gut. Und folgerichtig kommen von hier die aromatischen Füllungen für Kissen und Zutaten für duftende Badesalze.


    mehr zum Thema
    Bad & Sauna
    mehr aus der Region
    Drautal