Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Oberes Murtal, Bruck an der Mur

Salatschleuder aus Biostoff

Die praktische Salatschleuder aus fröhlich gepunktetem Biostoff von Sabine Stadlober aus der Obersteiermark ist eine platzsparende und nett anzusehende Alternative zur klobigen Salatschleuder in Schüsselform.

  • Material: 100 % Bio-Baumwolle, an der Innenseite beschichtet
  • Maße: 55 × 55 cm
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Fröhliche Salatschleuder

Die Salatschleuder besteht aus Biobaumwollstoff. Die äußere Seite ist beschichtet und somit wasserabweisend, die innere Schicht saugt das Wasser auf.

Und so geht’s: Salat waschen, über dem Waschbecken abschütteln und auf der gepunkteten Innenseite auflegen. Die vier Schlaufen der Salatschleuder auf einen Kochlöffel auffädeln und kräftig im Kreis schwingen. Dabei bleibt das Wasser aufgrund der Schwerkraft im Tuch und kann anschließend etwa zum Blumengießen verwendet werden.

Besonders praktisch: Sollte Salat übrigbleiben, kann er einfach in der Salatschleuder im Kühlschrank aufbewahrt werden. Durch die Restfeuchte bleiben die Bätter schön knackig. Sie ist selbstverständlich waschbar.

Und warum braucht es überhaupt eine Salatschleuder? Ist der Salat trocken, bleibt die Marinade besser auf den Blättern haften und der Salat schmeckt nochmal so gut.

 

Die praktische Salatschleuder aus fröhlich gepunktetem Biostoff von Sabine Stadlober aus der Obersteiermark ist eine platzsparende und nett anzusehende Alternative zur klobigen Salatschleuder in Schüsselform.

  • Material: 100 % Bio-Baumwolle, an der Innenseite beschichtet
  • Maße: 55 × 55 cm
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Fröhliche Salatschleuder

Die Salatschleuder besteht aus Biobaumwollstoff. Die äußere Seite ist beschichtet und somit wasserabweisend, die innere Schicht saugt das Wasser auf.

Und so geht’s: Salat waschen, über dem Waschbecken abschütteln und auf der gepunkteten Innenseite auflegen. Die vier Schlaufen der Salatschleuder auf einen Kochlöffel auffädeln und kräftig im Kreis schwingen. Dabei bleibt das Wasser aufgrund der Schwerkraft im Tuch und kann anschließend etwa zum Blumengießen verwendet werden.

Besonders praktisch: Sollte Salat übrigbleiben, kann er einfach in der Salatschleuder im Kühlschrank aufbewahrt werden. Durch die Restfeuchte bleiben die Bätter schön knackig. Sie ist selbstverständlich waschbar.

Und warum braucht es überhaupt eine Salatschleuder? Ist der Salat trocken, bleibt die Marinade besser auf den Blättern haften und der Salat schmeckt nochmal so gut.


39,00 €
(inkl. MwSt.)
3.900
Punkte

 


{{imageAltText}}
„Ich achte sehr darauf, wo meine Materialien herkommen.“

SABINE STADLOBER, TEXTIL-KÜNSTLERIN, OBERSTEIERMARK

Sabine Stablober war schon immer leidenschaftliche Handwerkerin. In ihrer Arbeit steckt viel Herzblut und das Schönste für sie sind die vielen positiven Rückmeldungen auf ihre Produkte. Eines der Steckenpferde ist für die Steirerin sind mit Zirbenflocken gefüllte Stillkissen. Worin sich das eigene Töchterchen wohlfühlt, das sollte auch anderen Babys Geborgenheit schenken. Und weil es um die nächste Generation geht, liegt Sabine Stablober auch unsere Umwelt am Herzen. Da liegt es dich nahe, das Nähtalent zu nutzen und praktische Helfer aus Stoff für die Küche zu kreieren.

Neben liebevoll gefertigten Lebensmittelhäubchen und praktischen Gefrierbeuteln kommt in unserer Küche gerne die Salatschleuder aus Baumwollstoff zu Einsatz. Von Hand genäht braucht man nichts als einen Kochlöffel, um mithilfe der Schwerkraft überschüssiges Wasser aus dem Salat zu schleudern. Wirkungsvoll – und Spaß macht es obendrein.

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt im Oberen Murtal

Das Obere Murtal, diese steirische Region um Leoben, St. Michael, Knittelfeld, Murau und Judenburg, ist die Heimat von einigen unserer Handwerker. Sie leben mitten in der Natur, im Herzen Österreichs.

Handgefertigt im Oberen Murtal

Das Obere Murtal, diese steirische Region um Leoben, St. Michael, Knittelfeld, Murau und Judenburg, ist die Heimat von einigen unserer Handwerker. Sie leben mitten in der Natur, im Herzen Österreichs.


mehr zum Thema
Küchentextilien
mehr aus der Region
Oberes Murtal