Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
 

Naturvertrauen

Hochwertiger Bild-Text-Band über die Nationalparks Hohe Tauern, Neusiedler See - Seewinkel, Donau-Auen, Kalkalpen, Thayatal und Gesäuse. Autorin Christina Geyer setzt in diesem Sachbuch ein starkes Plädoyer für mehr Naturvertrauen.

Umfang: 248 Seiten

Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Die Wildnis der Nationalparks

Sechs Nationalparks schützen in Österreich alle natürlich vorkommenden Ökosysteme und damit die artenreichsten Lebensräume des Landes: die Nationalparks Hohe Tauern, Neusiedler See - Seewinkel, Donau-Auen, Kalkalpen, Thayatal und Gesäuse. Welche Funktionen erfüllen Nationalparks? Was genau heißt Wildnis und welchen Beitrag kann sie zum Klimawandel leisten? Braucht die Natur einen aktiven Schutz? Was passiert, wenn sie sich selbst überlassen bleibt? Wie gelingt der Spagat zwischen Tourismus und Umweltschutz? Christina Geyer lebt und arbeitet seit mehreren Jahren in der Nationalparkregion Gesäuse. In diesem reich bebilderten Sachbuch sucht die Journalistin Antworten auf all diese Fragen und setzt ein starkes Plädoyer für mehr NatURvertrauen. Denn die Wildnis kann dem Menschen eine gute Lehrerin sein. Von ihr lernen wir Gelassenheit und Achtsamkeit.

Maße: 21 × 26 cm; Hardcover

ISBN: 13 9783710402937

 

Hochwertiger Bild-Text-Band über die Nationalparks Hohe Tauern, Neusiedler See - Seewinkel, Donau-Auen, Kalkalpen, Thayatal und Gesäuse. Autorin Christina Geyer setzt in diesem Sachbuch ein starkes Plädoyer für mehr Naturvertrauen.

Umfang: 248 Seiten

Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Die Wildnis der Nationalparks

Sechs Nationalparks schützen in Österreich alle natürlich vorkommenden Ökosysteme und damit die artenreichsten Lebensräume des Landes: die Nationalparks Hohe Tauern, Neusiedler See - Seewinkel, Donau-Auen, Kalkalpen, Thayatal und Gesäuse. Welche Funktionen erfüllen Nationalparks? Was genau heißt Wildnis und welchen Beitrag kann sie zum Klimawandel leisten? Braucht die Natur einen aktiven Schutz? Was passiert, wenn sie sich selbst überlassen bleibt? Wie gelingt der Spagat zwischen Tourismus und Umweltschutz? Christina Geyer lebt und arbeitet seit mehreren Jahren in der Nationalparkregion Gesäuse. In diesem reich bebilderten Sachbuch sucht die Journalistin Antworten auf all diese Fragen und setzt ein starkes Plädoyer für mehr NatURvertrauen. Denn die Wildnis kann dem Menschen eine gute Lehrerin sein. Von ihr lernen wir Gelassenheit und Achtsamkeit.

Maße: 21 × 26 cm; Hardcover

ISBN: 13 9783710402937


35,00 €
(inkl. MwSt.)

 


{{imageAltText}}
Lesestoff aus der Servus-Welt

Wasser, Wälder, Berge – Österreichs Nationalparks

Schroffe Felshänge, rauschende Bäche, schier endlose Wälder: Die ungezähmte Schönheit der Natur fasziniert uns und lässt uns staunen. Doch Nationalparks in Österreich sind mehr als ein Ausflugsziel für das Wochenende. Sie sind Naturschutzgebiet, Forschungseinrichtung und Bildungsstätte gleichermaßen. Unter dem Einfluss der modernen Gesellschaft wird die Natur immer weiter zurückgedrängt. Nationalparks setzen dieser Entwicklung etwas entgegen: Sie sind ein Schutzraum, in dem sich die ungebän­digte, ungezähmte Wildnis entfalten kann. Hier finden wilde, seltene und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Von menschlichen Ein­griffen bislang verschonte Wasser-, Stein- und Landschaftsformationen bleiben in ihrer ursprünglichen Form erhalten.

Um das Artensterben zu stoppen und die Biodiversität zu bewahren, lohnt es sich, Verantwortung zu übernehmen. Wir können den gemeinsamen Lebensraum von Mensch, Tier und Umwelt respektvoll und nachhaltig gestalten. Dieser Text-Bildband zeigt, welch wichtige Rolle Nationalparks und Naturschutzgebiete dabei innehaben!

Weiterlesen
Details ausblenden

mehr zum Thema
Wandern