Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.

 

Kochbuch Winterstellgut

Dieser Prachtband verführt mit wunderschönen Fotos, stimmungsvollen Geschichten und köstlichen Rezepten von Erwin Werlberger, Küchenchef im Winterstellgut im Salzburger Lammertal.
  • Material: Filz, Hardcover
  • Maße: 24 × 30,5 cm
  • Umfang: 458 Seiten
  • Details einblenden
    Details ausblenden

    Ein außergewöhnliches Kochbuch

    Gebunden in traditionell hergestelltem Filz, wirkt der Bildband wie ein großes Gipfelbuch. Die Fotos zu den 61 Rezepten mit regionalen Zutaten von Ingo Eisenhut und Stefan Mayer lassen uns das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die wunderschönen Landschafts- und Porträtfotos von Servus-Fotograf Marco Rossi bringen uns beim Durchblättern zum Staunen. Und die erzählten Geschichten lassen uns eintauchen in eine ursprüngliche und gerade deshalb so magische Welt.

     


    € 150,00
    (inkl. MwSt.)

    Ein Prachtband über den und vom Gasthof Winterstellgut.

    Das Winterstellgut, Gasthof, Tennengau

    Auf einem Hochplateau, eingebettet zwischen Tennengebirge, Donnerkogel und Bischofsmütze, liegt das Winterstellgut. Ein liebevoll und bis ins kleinste Detail hergerichteter Hof – Gasthof, Hotel und Pferdegestüt in einem. Das Winterstellgut ist über die Jahrhunderte mit dem Salzburgischen verwachsen. Dieses Verwachsensein wird im Winterstellgut jeden Tag gelebt – beim Schneiden der Küchenkräuter aus dem Garten, beim Pilzesuchen im Wald, bei der Zusammenarbeit mit den Jägern, Fischern und Bauern aus der Region.


    Der Mann, der diese Philosophie verkörpert, ist Erwin Werlberger, Küchenchef des Winterstellguts, 2013 mit der Trophée Gourmet ausgezeichnet und Autor der Rezepte in diesem Kochbuch. Sie sind zugleich traditionell und modern, bodenständig und einfallsreich und laden zum Nachkochen ein. Im neuen Gault&Millau 2019 dürfen sich Erwin Werlberger und sein Team über zwei Hauben (15 Punkte) freuen – und wir freuen uns mit ihnen.

    Weiterlesen
    Details ausblenden