Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.

Zu jeder Bestellung gibt es als kleines Dankeschön eine Packung Weihnachtszuckerl

Traunviertel, Molln

Jagdmesser mit Hirschhorngriff

Im Traunviertler Familienbetrieb wird dieses Jagdmesser mit leicht gebogenem Hirschhorngriff und geschmiedeter, rostfreier Klinge per Hand gefertigt. Jedes Unikat wird mit Lederscheide geliefert.

  • Material: Griff aus Hirschhorn, Klinge aus Edelstahl
  • Maße: Gesamtlänge: 22 cm, Klingenlänge: 11 cm
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Ein Messer für Wanderer

Wer viel durch Wald und Wiese streift, weiß genau: Ein gutes Messer dabeizuhaben ist unerlässlich – zum Brotschneiden, Apfelspaltenschnitzen oder bei der Arbeit als Jägersmann. Das Jagdmesser von Thomas Schwarz ist noch dazu etwas ganz Besonderes, denn sein naturbelassener Griff stammt vom Geweih, das ein heimischer Hirsch im Wald abgeworfen hat. Je nachdem, an welchen Bäumen der Hirsch seine Krone gewetzt hat, ist das Geweih heller oder dunkler. Dieses Messer ist nicht spülmaschinentauglich.

 

Im Traunviertler Familienbetrieb wird dieses Jagdmesser mit leicht gebogenem Hirschhorngriff und geschmiedeter, rostfreier Klinge per Hand gefertigt. Jedes Unikat wird mit Lederscheide geliefert.

  • Material: Griff aus Hirschhorn, Klinge aus Edelstahl
  • Maße: Gesamtlänge: 22 cm, Klingenlänge: 11 cm
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Ein Messer für Wanderer

Wer viel durch Wald und Wiese streift, weiß genau: Ein gutes Messer dabeizuhaben ist unerlässlich – zum Brotschneiden, Apfelspaltenschnitzen oder bei der Arbeit als Jägersmann. Das Jagdmesser von Thomas Schwarz ist noch dazu etwas ganz Besonderes, denn sein naturbelassener Griff stammt vom Geweih, das ein heimischer Hirsch im Wald abgeworfen hat. Je nachdem, an welchen Bäumen der Hirsch seine Krone gewetzt hat, ist das Geweih heller oder dunkler. Dieses Messer ist nicht spülmaschinentauglich.


{{$select.selected.name}}
79,00 €
(inkl. MwSt.)

 


{{imageAltText}}
„Jedes Messer hat seinen eigenen Schliff.“

Thomas Schwarz, Messerschmied, Traunviertel

Die Geschichte des Familienbetriebes Schwarz reicht bis ins Jahr 1895 zurück. 1906 entstand die erste oberösterreichische Taschenmesserfabrik. Schritt für Schritt wuchs der Handwerksbetrieb und erreichte in den 1930er-Jahren mit bis zu 30 beschäftigten Personen seine Blütezeit. Zu den von Anfang an erzeugten Taschenmessern gesellten sich Bestecke mit Holzgriffen, seit den 1960er-Jahren auch mit Hirschhorngriffen.

Von Kindesbeinen an beim Großvater in der Werkstatt, erlernte Messerschmied Thomas Schwarz das Handwerk in all seinen Facetten. Vor mehr als 30 Jahren übernahm er dann nach dreijähriger Lehrzeit in vierter Generation den Betrieb von seinem Großvater. Heute ist der Vater von drei Mädchen bekannt für seine handgefertigten Jagdmesser sowie für handgefertigte Bestecke mit Griffen aus Hirschhorn, heimischen Hölzern oder erlesenen Edelhölzern.

 

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt im Traunviertel

Hügellandschaft im Norden, Wälder und Berge im Süden - das Traunviertel im Süden Oberösterreichs ist eine abwechslungsreiche Region. Mit dem Traunsee liegt hier der tiefste See von Österreich.

Handgefertigt im Traunviertel

Hügellandschaft im Norden, Wälder und Berge im Süden - das Traunviertel im Süden Oberösterreichs ist eine abwechslungsreiche Region. Mit dem Traunsee liegt hier der tiefste See von Österreich.


mehr zum Thema
Raritäten
mehr aus der Region
Traunviertel