Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Salzburg, Salzburg

Handgewebter Schafwollteppich eckig

In der traditionsreichen Handweberei Weiß in Salzburg wird dieser flauschige Naturteppich aus Schafwolle auf alten Webstühlen per Hand gewebt. In Grau und Beige, sowie in verschiedenen Größen erhältlich.

  • Material: 100 % reine, gewalkte Naturschurwolle von Schafen aus Tirol und Bayern
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Herrlich weicher Schafwollteppich

Stellen Sie sich vor, der Wecker hat gerade geklingelt und Sie steigen aus dem Bett. Und das Erste, was Sie spüren ist dieser herrlich flauschige Schafwollteppich. Wer sich für die größere Variante entscheidet, kann mit dem hochwertigen Teppich Gemütlichkeit in sein Wohn- oder Esszimmer zaubern. Das handgefertigte Naturprodukt fügt sich unkompliziert in jeden Einrichtungsstil ein.

Egal ob groß oder klein, eines steht fest: Jeder ist ein wahres Unikat. Denn er besteht aus reiner, gewalkter Naturschurwolle und wird noch per Hand auf alten Schützenwebstühlen gewebt. Durch die spezielle Leinwandbindung, ist er langlebig und strapazierfähig. Die Schafwolle sorgt für ein positives Raumklima, wirkt schallhemmend und ist obendrein schwer entflammbar. Das natürliche Wollfett sorgt zudem dafür, dass Gerüche und Schmutz abgewiesen und nicht aufgenommen werden.

Pflegehinweis: Schafwolle ist von Natur aus schmutzabweisend. Durch regelmäßiges wenden wird dabei die Selbstreinigung unterstützt. Hartnäckige Flecken am besten in Handwäsche mit Kernseife behandeln oder ganz einfach zur Teppichreinigung bringen. Auch geeignet für Böden mit Fußbodenheizung.

Erhältlich in den Maßen: 300x200 cm, 250x200 cm, 220x160 cm, 200x140 cm und 140x70 cm jeweils in naturfarbener und hellgrauer Schurwolle.

Gut zu wissen: Dazu passt der runde Schafwollteppich aus der Handweberei Weiß.

 

 

{{image.altText}}
{{product.cloudinaryProductVideos[0].splashImage.altText}}
{{zoomImage.alt}}
{{zoomImage.alt}}

In der traditionsreichen Handweberei Weiß in Salzburg wird dieser flauschige Naturteppich aus Schafwolle auf alten Webstühlen per Hand gewebt. In Grau und Beige, sowie in verschiedenen Größen erhältlich.

  • Material: 100 % reine, gewalkte Naturschurwolle von Schafen aus Tirol und Bayern
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Herrlich weicher Schafwollteppich

Stellen Sie sich vor, der Wecker hat gerade geklingelt und Sie steigen aus dem Bett. Und das Erste, was Sie spüren ist dieser herrlich flauschige Schafwollteppich. Wer sich für die größere Variante entscheidet, kann mit dem hochwertigen Teppich Gemütlichkeit in sein Wohn- oder Esszimmer zaubern. Das handgefertigte Naturprodukt fügt sich unkompliziert in jeden Einrichtungsstil ein.

Egal ob groß oder klein, eines steht fest: Jeder ist ein wahres Unikat. Denn er besteht aus reiner, gewalkter Naturschurwolle und wird noch per Hand auf alten Schützenwebstühlen gewebt. Durch die spezielle Leinwandbindung, ist er langlebig und strapazierfähig. Die Schafwolle sorgt für ein positives Raumklima, wirkt schallhemmend und ist obendrein schwer entflammbar. Das natürliche Wollfett sorgt zudem dafür, dass Gerüche und Schmutz abgewiesen und nicht aufgenommen werden.

Pflegehinweis: Schafwolle ist von Natur aus schmutzabweisend. Durch regelmäßiges wenden wird dabei die Selbstreinigung unterstützt. Hartnäckige Flecken am besten in Handwäsche mit Kernseife behandeln oder ganz einfach zur Teppichreinigung bringen. Auch geeignet für Böden mit Fußbodenheizung.

Erhältlich in den Maßen: 300x200 cm, 250x200 cm, 220x160 cm, 200x140 cm und 140x70 cm jeweils in naturfarbener und hellgrauer Schurwolle.

Gut zu wissen: Dazu passt der runde Schafwollteppich aus der Handweberei Weiß.

 


{{$select.selected.size}}
779,00 €
(inkl. MwSt.)
77.900
Punkte

 


{{imageAltText}}
„Weben ist wie Tanzen.“

RUPERT WEISS, HANDWEBEREI, SALZBURG

Sechs verschieden breite Webstühle stehen in der Werkstatt der Weberei mitten in der Salzburger Altstadt. Bereits der Vater, der Großvater und der Urgroßvater von Rupert Weiß haben mit dem einen oder anderen älteren Stück gearbeitet. Die Webstühle sind das Herz der Manufaktur und werden von Zeit zu Zeit in Einzelteilen erneuert. Die einzige moderne Ergänzung der Webstühle ist der mit Pressluft verstärkte Anschlag. Das Gewebe wird damit wesentlich fester und dichter. Durch klassischen Handschlag wäre diese Qualität nicht möglich.

Das Weberhandwerk hat in der Familie Weiß eine lange Tradition, ihr Betrieb in der Salzburger Altstadt besteht schon seit 1848. 1980 übernahm Rupert Weiß die Handweberei von seinen Eltern und führt seitdem in vierter Generation die Tradition fort. Zusammen mit seinem Sohn Maximilian, der ebenfalls die Leidenschaft für das Handwerk geerbt hat, erweitert er die guten Traditionen mit kreativen Ideen und Innovationen. Doch eines ist noch wie damals: „Das Weben ist wie Tanzen. Wird die Technik komplizierter, muss man nur die richtige Trittfolge einhalten“, so Rupert Weiß.

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt in Salzburg

Gerade 150.000 Bewohner zählt die Stadt an der Salzach. Und jeder ist zu beneiden, denn das herrliche Stadtbild und die kulturellen Veranstaltungen beeindrucken.

Handgefertigt in Salzburg

Gerade 150.000 Bewohner zählt die Stadt an der Salzach. Und jeder ist zu beneiden, denn das herrliche Stadtbild und die kulturellen Veranstaltungen beeindrucken.


mehr zum Thema
Einrichten