Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Niederbayern, Waldkirchen

Handgeschmiedete Waidlerpfanne

Im Bayerischen Wald fertigen Josef und Stefan Kindermann per Hand diese massive Brat- und Servierpfanne aus einem einzigen Stück Schmiedeeisen.

  • Material: Eisen
  • Maße: Durchmesser 17 cm, Gewicht ca. 600 g
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Unvergleichliches Braterlebnis dank Eisenpfanne

Unser Schmied bürstet die Oberfläche mit einer Stahlbürste und versiegelt die Eisenpfanne mit Olivenöl, damit sie keinen Rost ansetzt. Vor dem ersten Gebrauch muss die Pfanne einmalig nach beiliegender Anleitung eingebrannt werden. Dann ist sie für alle Herdarten geeignet (auch Induktion), zeigt die beste Leitfähigkeit und ist absolut unempfindlich gegen Kratzer oder hohe Temperaturen. „Durch das Schmieden wird das Material verdichtet“, erklärt Schmied Josef Kindermann.

Hier finden Sie eine Anleitung für das richtige Einbrennen der Pfanne.

 

{{image.altText}}
{{product.cloudinaryProductVideos[0].splashImage.altText}}
{{zoomImage.alt}}
{{zoomImage.alt}}

Im Bayerischen Wald fertigen Josef und Stefan Kindermann per Hand diese massive Brat- und Servierpfanne aus einem einzigen Stück Schmiedeeisen.

  • Material: Eisen
  • Maße: Durchmesser 17 cm, Gewicht ca. 600 g
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Unvergleichliches Braterlebnis dank Eisenpfanne

Unser Schmied bürstet die Oberfläche mit einer Stahlbürste und versiegelt die Eisenpfanne mit Olivenöl, damit sie keinen Rost ansetzt. Vor dem ersten Gebrauch muss die Pfanne einmalig nach beiliegender Anleitung eingebrannt werden. Dann ist sie für alle Herdarten geeignet (auch Induktion), zeigt die beste Leitfähigkeit und ist absolut unempfindlich gegen Kratzer oder hohe Temperaturen. „Durch das Schmieden wird das Material verdichtet“, erklärt Schmied Josef Kindermann.

Hier finden Sie eine Anleitung für das richtige Einbrennen der Pfanne.


{{$select.selected.name}}
79,00 €
(inkl. MwSt.)
7.900
Punkte

 


{{imageAltText}}
„Meine Pfannen sind unverwüstlich.“

Josef Kindermann, Schmied, Bayerischer Wald

Ihre unverwüstlichen Pfannen schmieden Josef Kindermann und sein Sohn Stefan aus einem Barren Schmiedeeisen, ungefähr so groß wie eine Tafel Schokolade. In den nächsten Stunden wird diesem Barren ordentlich eingeheizt, er wird geschlagen und gebogen. Schwere Arbeit, die viel Erfahrung verlangt. Die Kindermanns halten nichts von Ausstanzen, Anschweißen oder Zusammenschrauben. Ihre sogenannten Waidlerpfannen fertigen sie in ihrer alteingesessenen Manufaktur mit Kraft und Hingabe und signieren jede mit den Initialen der Familie.

Seit dem Jahr 1686 werden in der Schmiede in Waldkirchen Pfannen und Messer hergestellt. Der Name Kindermann steht seit Jahrzehnten für ausgezeichnete Qualität im Bereich der Schmiedetechnik. Ganz besonders begehrt sind die handgeschmiedeten Werkstücke. Die Waidlerpfanne erkennt man an dem durchgehenden Stiel, welcher weder angeschweißt noch angenietet ist.

Schauen Sie in diesem Video den Schmieden über die Schulter.

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt in Niederbayern

Gleich an der Grenze von Inn- und dem Mühlviertel liegt Niederbayern, das mit traditionsreichen Handwerksbetrieben, historischer Architektur und mit dem Bayerischen Wald, einem der größten Wälder Europas bezaubert.

Handgefertigt in Niederbayern

Gleich an der Grenze von Inn- und dem Mühlviertel liegt Niederbayern, das mit traditionsreichen Handwerksbetrieben, historischer Architektur und mit dem Bayerischen Wald, einem der größten Wälder Europas bezaubert.


mehr zum Thema
Eisenpfannen
mehr zum Thema
Kochen
mehr aus der Region
Bayern