Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Allgäu, Bad Oberdorf

Handgeschmiedete Eisenpfanne

In Bad Oberdorf im Allgäu formt Albert Scholl in seiner historischen Schmiede mit Wasserkraft aus Eisen eine unverwüstliche Pfanne.
  • Material: Eisen
  • Maße: Durchmesser 28 cm, Boden 22 cm, Länge Griff 24 cm
Details einblenden
Details ausblenden

Eisenpfanne vom Schmiedemeister

Erfahrene Köche können bestätigen: Besonders für Liebhaber von Bratkartoffeln oder Steaks ist diese kaltgeschmiedete Pfanne ideal. Sie wurde von Albert Scholl aus einem Stück Eisen mit Hilfe seines wasserangetriebenen Hammerwerks nach alter Tradition hergestellt. Der Griff ist angeschweißt. Vor dem Gebrauch muss die Pfanne einmalig eingebrannt werden (Anleitung liegt bei). Dann ist sie für alle Herdarten (auch Induktion) geeignet, zeigt die besten Leitfähigkeiten und ist unempfindlich gegen Kratzer und hohe Temperaturen.

  • Gewicht: 1,9 Kilo
  •  

    In Bad Oberdorf im Allgäu formt Albert Scholl in seiner historischen Schmiede mit Wasserkraft aus Eisen eine unverwüstliche Pfanne.
    • Material: Eisen
    • Maße: Durchmesser 28 cm, Boden 22 cm, Länge Griff 24 cm
    Details einblenden
    Details ausblenden

    Eisenpfanne vom Schmiedemeister

    Erfahrene Köche können bestätigen: Besonders für Liebhaber von Bratkartoffeln oder Steaks ist diese kaltgeschmiedete Pfanne ideal. Sie wurde von Albert Scholl aus einem Stück Eisen mit Hilfe seines wasserangetriebenen Hammerwerks nach alter Tradition hergestellt. Der Griff ist angeschweißt. Vor dem Gebrauch muss die Pfanne einmalig eingebrannt werden (Anleitung liegt bei). Dann ist sie für alle Herdarten (auch Induktion) geeignet, zeigt die besten Leitfähigkeiten und ist unempfindlich gegen Kratzer und hohe Temperaturen.

  • Gewicht: 1,9 Kilo

  • € 89,00
    (inkl. MwSt.)

     


    {{imageAltText}}
    „Ich schmiede noch mit Wasserkraft.“

    Albert Scholl, Schmied, Allgäu

    Im Allgäuer Ostrachtal hat das Schmiedehandwerk eine lange Tradition. Früher wurde hier Eisenerz gefördert und Waffen geschmiedet. Heute stammen von hier die besten Eisenpfannen. So wie die von Schmied Albert Scholl. Er arbeitet nun schon über 40 Jahre in der Schmiede, die er von seinem Vater Leonhard übernommen hat. Sein Lufthammer wird noch mit Wasserkraft betrieben. Gut eine Tonne Schlagkraft hat ein Hammer. Und es braucht auch ganz schöne Muskelkraft das Eisen unter diesem Hammer zu bearbeiten.

    Mit dem Hammer wird etwa ein Muster auf die dünnen Eisenplatten gehämmert. Das verdichtet das Eisen und verhindert so, dass sich das Eisen eventuell beim Erhitzen auf dem Küchenherd verzieht. Später wird die Platte in einer Presse zu einer Pfanne geformt. Und an der wird der zukünftige Besitzer seine Freude haben. Denn eine Eisenpfanne ist quasi unzerstörbar.

    Weiterlesen
    Details ausblenden

    Handgefertigt im Allgäu

    Im Süden Deutschlands gelegen bietet das Allgäu malerische Täler und fazinierende Gipfel, sanfte Hügel und schroffe Felsen. Vielfältig wie die Natur ist auch das Handwerk. So werden zum Beispiel beste Schmiedeeiserne Pfannen auf traditionelle Weise geschmiedet.

    Handgefertigt im Allgäu

    Im Süden Deutschlands gelegen bietet das Allgäu malerische Täler und fazinierende Gipfel, sanfte Hügel und schroffe Felsen. Vielfältig wie die Natur ist auch das Handwerk. So werden zum Beispiel beste Schmiedeeiserne Pfannen auf traditionelle Weise geschmiedet.


    mehr zum Thema
    Kochen
    mehr zum Thema
    Besondere Pfannen