Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Weinviertel, Unterretzbach

Handgegossene Adventkerzen aus Bienenwachs, 2er-Set

Die zwei duftende Stumpenkerzen wurden in reiner Handarbeit von Kerzengießer Gernot Glaser in seiner Weinviertler Werkstatt hergestellt und bestehen aus reinem Bienenwachs.

  • Maße: 8 × 6 cm
  • Set mit 2 Stück

Aufgrund der hohen Nachfragen leider schon ausverkauft. 

Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Zwei duftende Bienenwachskerzen

Bienenwachs gilt als „Gold der Wachszieher“. Das wertvolle Material duftet nicht nur herrlich, Kerzen aus Bienenwachs brennen länger, sauberer, heller und heißer. Das Kerzenlicht ist damit dem Sonnenlichtspektrum am nächsten. Das Licht der Kerze streichelt unsere Seele, und sein warmes Farbspektrum tut auch dem Auge gut. All dies wurde sogar schon wissenschaftlich untersucht und bestätigt. Aufgrund der langen Brenndauer sind Bienenwachskerzen ideal für den Adventkranz. Schließlich müssen sie an allen vier Adventsonntagen brennen und uns erfreuen und bis Heiligabend halten.

 

Die zwei duftende Stumpenkerzen wurden in reiner Handarbeit von Kerzengießer Gernot Glaser in seiner Weinviertler Werkstatt hergestellt und bestehen aus reinem Bienenwachs.

  • Maße: 8 × 6 cm
  • Set mit 2 Stück

Aufgrund der hohen Nachfragen leider schon ausverkauft. 

Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Zwei duftende Bienenwachskerzen

Bienenwachs gilt als „Gold der Wachszieher“. Das wertvolle Material duftet nicht nur herrlich, Kerzen aus Bienenwachs brennen länger, sauberer, heller und heißer. Das Kerzenlicht ist damit dem Sonnenlichtspektrum am nächsten. Das Licht der Kerze streichelt unsere Seele, und sein warmes Farbspektrum tut auch dem Auge gut. All dies wurde sogar schon wissenschaftlich untersucht und bestätigt. Aufgrund der langen Brenndauer sind Bienenwachskerzen ideal für den Adventkranz. Schließlich müssen sie an allen vier Adventsonntagen brennen und uns erfreuen und bis Heiligabend halten.


22,00 €
(inkl. MwSt.)
2.200
Punkte

 


{{imageAltText}}
„Jede Kerze ist reine Handarbeit.“

Gernot Glaser, Kerzenzieher, Weinviertel

In der Werkstatt von Gernot Glaser im nördlichen Weinviertel riecht es herrlich nach Gewürzen und Bienenwachs. Seit 1999 widmet er sich in seiner Manufaktur der Kunst des Kerzengestaltens. Dabei greift er nicht einfach nur zu gewöhnlichem Wachs und lustigen Farben, natürliche Materialien sollen es sein. Wie es Bienenwachs eben ist. So sind diese Kerzen zu 100 Prozent naturrein und frei von Erdöl und Palmöl. Und alle Kerzen werden ausschließlich von Hand gegossen.

Dass Gernot Glaser Kerzengießer wurde, verdankt er wohl dem Schicksal. Nach seiner Lehre arbeitete er als Maschinenschlosser und holte an der Abendschule seinen HTL-Abschluss nach. Nun sollte es nach Amerika für ihn gehen, um „mal zu schauen, was passiert“. Wie es der Zufall so will, lernte er dort einen Franzosen kennen, der ihm eine Stelle in einer Kerzenfabrik verschaffte. Dreieinhalb Monate arbeitete Gernot dort und „dann war es im Kopf eingebrannt“. Mit dem erworbenen Wissen startete er mit der Herstellung seiner ersten Kirchenkerzen. Zu Beginn produzierte der Kerzengießer neben seinem damaligen Job am Wochenende Kerzen und war auf Weihnachtsmärkten und Messen vertreten. Erst 2005 entschied er, sich seinen Produkten hauptberuflich zu widmen.

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt im Weinviertel

Das Weinviertel hoch oben im Norden ist nicht nur das größte zusammenhängende Weinbaugebiet Österreichs, es bezaubert mit genussvoller Gelassenheit und zahlreichen Burgen und Schlössern. Ob in ihnen auch so schöne Duftkerzen flackern, wie die von der Firma Glaser?

Handgefertigt im Weinviertel

Das Weinviertel hoch oben im Norden ist nicht nur das größte zusammenhängende Weinbaugebiet Österreichs, es bezaubert mit genussvoller Gelassenheit und zahlreichen Burgen und Schlössern. Ob in ihnen auch so schöne Duftkerzen flackern, wie die von der Firma Glaser?