Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Ennstal, Donnersbach

Geschmiedeter Räucherofen

In einer kleinen Werkstatt im steirischen Ennstal hat Johann Schweiger diesen dekorativen Räucherofen per Hand geschmiedet. Die Kupfertasse ist höhenverstellbar.

  • Material: Eisen, Stahl und Kupfer
  • Maße: 11 × 23 × 12 cm
Details einblenden
Details ausblenden

Dekorativer Räucherofen

Seit Menschengedenken werden in allen Kulturen aromatische Pflanzen und duftende Substanzen über einer Wärmequelle langsam verglüht. Kunstschmied Johann Schweiger hat ein einfaches, aber dennoch kunstvolles Räucherstövchen aus Stahl, Kupfer und Eisen entworfen. Es funktioniert mit einer kleinen Kerze oder einem Teelicht. Die Wärme der Flamme lässt das Räucherwerk auf der kleinen Kupfertasse seinen Duft abgeben. Je nach gewünschter Intensität kann man die Höhe der Tasse verstellen.

 

In einer kleinen Werkstatt im steirischen Ennstal hat Johann Schweiger diesen dekorativen Räucherofen per Hand geschmiedet. Die Kupfertasse ist höhenverstellbar.

  • Material: Eisen, Stahl und Kupfer
  • Maße: 11 × 23 × 12 cm
Details einblenden
Details ausblenden

Dekorativer Räucherofen

Seit Menschengedenken werden in allen Kulturen aromatische Pflanzen und duftende Substanzen über einer Wärmequelle langsam verglüht. Kunstschmied Johann Schweiger hat ein einfaches, aber dennoch kunstvolles Räucherstövchen aus Stahl, Kupfer und Eisen entworfen. Es funktioniert mit einer kleinen Kerze oder einem Teelicht. Die Wärme der Flamme lässt das Räucherwerk auf der kleinen Kupfertasse seinen Duft abgeben. Je nach gewünschter Intensität kann man die Höhe der Tasse verstellen.


€ 69,00
(inkl. MwSt.)

 


Geschmiedeter Räucherofen
Geschmiedeter Räucherofen
Geschmiedeter Räucherofen
Geschmiedeter Räucherofen
Geschmiedeter Räucherofen
{{imageAltText}}
„Ich lege Wert auf die kleinsten Details.“

Johann Schweiger, Schmied, Ennstal

Johann Schweiger ist mit Leib und Seele Schmied. Das alte Handwerk und die kreativen Möglichkeiten schätzt er bei seinem Beruf, den er schon seit mehr als 30 Jahren ausübt, besonders. Nach seinen Lehr- und Gesellenjahren in Langenwang und in Irdning machte er sich als Meister 1993 selbständig und richtete in einer ehemaligen Lodenwalkerei in Donnersbach seine Werkstatt ein. 2002 wurde das Gebäude ausgebaut und modernisiert.

„Nach wie vor ist das Arbeiten mit Hammer, Amboss und einer Esse unerlässlich für den heutigen Schmied“, sagt Johann Schweiger. Dass er bis heute mehr als 3.600 Stück der schmiedetechnisch sehr anspruchsvollen Klöppel für Kirchenglocken in aller Welt produziert hat, hat mit der handwerklichen Präzision des Meisters aus Donnersbach zu tun. Er wendet alte Schmiedetechniken wie Lochen, Spalten, Feuerschweißen und Nieten an und weiß auch sein handwerkliches Können weiterzuvermitteln: Auch Sohn Michael absolvierte die Meisterprüfung mit Auszeichnung.

 

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt im Steirischen Ennstal

Die Gegend im Nordwesten der Steiermark versammelt die schönsten Berge des Bundeslandes mit ihren hohen Gipfeln, Almen, glasklaren Seen und grünen Wäldern.

Handgefertigt im Steirischen Ennstal

Die Gegend im Nordwesten der Steiermark versammelt die schönsten Berge des Bundeslandes mit ihren hohen Gipfeln, Almen, glasklaren Seen und grünen Wäldern.


mehr zum Thema
Raritäten
mehr zum Thema
Räuchern
mehr aus der Region
Ennstal