Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Oberbayern, Bad Aibling

Blaudruck-Schultertuch

In der oberbayerischen Werkstatt von Swetlana Becker wird dieses große Schultertuch aus Leinen gefertigt. Das Dreiecktuch hat eine blaue und eine weiße Seite.

  • Maße: 180 × 70 cm
  • Material: 100 % Leinen
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Blaudruck-Schultertuch mit zwei Seiten

Manchmal weht ein kühles Lüftchen und dann wird Frau dieses Dreiecktuch lieben! Es besteht aus wunderschönem Leinen, das in reiner Handarbeit von Swetlana Becker bedruckt wird. Da das Schultertuch zwei unterschiedliche Seiten hat, fühlt es sich so an, als wären es zwei Tücher. Mal passt die weiße Seite besser und ein andermal ist die blaue Seite der passendere Blickfang. Natürlich lässt es sich wunderbar als Trachtentuch zum Dirndl kombinieren, aber da das traditionelle Muster so unauffällig ist, lässt es sich auch gut zum moderenen Oberteil oder zur Bluse tragen.

 

In der oberbayerischen Werkstatt von Swetlana Becker wird dieses große Schultertuch aus Leinen gefertigt. Das Dreiecktuch hat eine blaue und eine weiße Seite.

  • Maße: 180 × 70 cm
  • Material: 100 % Leinen
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Blaudruck-Schultertuch mit zwei Seiten

Manchmal weht ein kühles Lüftchen und dann wird Frau dieses Dreiecktuch lieben! Es besteht aus wunderschönem Leinen, das in reiner Handarbeit von Swetlana Becker bedruckt wird. Da das Schultertuch zwei unterschiedliche Seiten hat, fühlt es sich so an, als wären es zwei Tücher. Mal passt die weiße Seite besser und ein andermal ist die blaue Seite der passendere Blickfang. Natürlich lässt es sich wunderbar als Trachtentuch zum Dirndl kombinieren, aber da das traditionelle Muster so unauffällig ist, lässt es sich auch gut zum moderenen Oberteil oder zur Bluse tragen.


98,00 €
(inkl. MwSt.)
9.800
Punkte

 


{{imageAltText}}
„Es ist wichtig, exakt zu arbeiten.“

Swetlana Becker, Blaudruckerin, Oberbayern

„Ich hatte einfach Glück, dieses wunderbare Handwerk von meiner Lehrmeisterin Johanna Henkenjohann gezeigt bekommen zu haben“, schwärmt Swetlana Becker. Sie führt die Blaudruckerei Henkenjohann im bayerischen Bad Aibling weiter und hütet den Schatz, den Johanna Henkenjohann und ihr Mann Bernd über viele Jahrzehnte angesammelt haben: über 2000 Modeln und altes Bauernleinen. Die Modeln sind für Swetlana Becker wertvoll wie Gold. Und sie ist sehr dankbar, dass ihr Mann Andrej als Handwerker so geschickt ist, dass er das wertvolle Gut restaurieren und reparieren kann. Auch das prall gefüllte Stofflager ist der ganze Stolz der Blaudruckerin. Nur diese handgewebten Stoffe haben die richtige Qualität für ihren traditionellen Blaudruck. Denn Bauernleinen in dieser Qualität wird heutzutage nicht mehr produziert und ist dadurch sehr wertvoll.

Die Stoffe werden alle händisch mit echtem pflanzlichem Indigo gefärbt. Da das Tuch zwei verschiedene Seiten hat, konnte Swetlana Becker hier sowohl den Reservedruck als auch den Direktdruck verwenden. Beim Reservedruck wird nicht das Muster mit weißer Farbe auf den blauen Stoff aufgetragen, sondern es ist eher eine Art Negativverfahren. Für die Verzierungen wird der weiße Stoff mit dem sogenannten Papp und einem Holzmodel bedruckt. Wenn nun der Stoff mit Indigo blau eingefärbt wird, bleibt durch den Papp das Muster weiß. Mit dem Direktdruck bringt man – wie es der Name schon verrät – das blaue Muster direkt auf den helleren Stoff auf.

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt in Oberbayern

Weißwürste, Biergärten und das Oktoberfest sind nur eine Seite von Oberbayern. Eine andere ist die abwechslungsreiche Landschaft mit Seen, Schlössern und eindrucksvollen Bergen. Und in dieser vielseitigen Region haben sich viele Handwerker mit ihren Werkstätten niedergelassen.

Handgefertigt in Oberbayern

Weißwürste, Biergärten und das Oktoberfest sind nur eine Seite von Oberbayern. Eine andere ist die abwechslungsreiche Landschaft mit Seen, Schlössern und eindrucksvollen Bergen. Und in dieser vielseitigen Region haben sich viele Handwerker mit ihren Werkstätten niedergelassen.


mehr aus der Region
Oberbayern