Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Oberbayern, Petting

Bauernmöbel Zillertaler Schrank

Der Schrank ist ein detailgetreuer Nachbau eines Möbels aus dem Tiroler Volkskunstmuseum und wird im Betrieb der Familie Gröbner aus Fichten- und Zirbenholz aus der Alpenregion getischlert und anschließend von Hand bemalt.

  • Maße (B×H×T): 128 × 180 × 62 cm
  • Material: Korpus massive 3-Schichtplatte aus Fichte, Rückwand aus massivem Nut- und Federbrettern aus Zirbenholz
  • Inneneinrichtung: 4 Fachböden plus Kleiderstange (variabel nutzbar)
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Handbemalter Bauernschrank

Als Margarita Gröbner diesen Schrank im Tiroler Volkskunstmuseum sah, war sie so begeistert, dass sie ihn unbedingt nachbauen und malen wollte. Das Original stammt aus dem Jahre 1788 und wurde von einer Magdalena Geißlerin in Auftrag gegeben. Daran angelehnt, trägt dieser Kasten oben die Inschrift. Verziert ist der Schrank aus Fichtenholz mit aufwendiger Wischtechnick. So wirkt er wie funiert. Detailreiche Blumenbouquets in Füllungsrahmen verzieren die blauen Türen.  Bei jedem Schrank erlauben sich die Künstlerinnen kleine künstlerische Freiheiten, weshalb sich die Malereien in kleinen Details unterscheiden und nicht komplett dem auf dem Foto abgebildeten gleicht. Jeder Kasten ist ein Unikat.

Die Inneneinrichtung ist variabel einsetzbar, die Rückwand wurde aus massiver Zirbe getischlert.

 

Der Schrank ist ein detailgetreuer Nachbau eines Möbels aus dem Tiroler Volkskunstmuseum und wird im Betrieb der Familie Gröbner aus Fichten- und Zirbenholz aus der Alpenregion getischlert und anschließend von Hand bemalt.

  • Maße (B×H×T): 128 × 180 × 62 cm
  • Material: Korpus massive 3-Schichtplatte aus Fichte, Rückwand aus massivem Nut- und Federbrettern aus Zirbenholz
  • Inneneinrichtung: 4 Fachböden plus Kleiderstange (variabel nutzbar)
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Handbemalter Bauernschrank

Als Margarita Gröbner diesen Schrank im Tiroler Volkskunstmuseum sah, war sie so begeistert, dass sie ihn unbedingt nachbauen und malen wollte. Das Original stammt aus dem Jahre 1788 und wurde von einer Magdalena Geißlerin in Auftrag gegeben. Daran angelehnt, trägt dieser Kasten oben die Inschrift. Verziert ist der Schrank aus Fichtenholz mit aufwendiger Wischtechnick. So wirkt er wie funiert. Detailreiche Blumenbouquets in Füllungsrahmen verzieren die blauen Türen.  Bei jedem Schrank erlauben sich die Künstlerinnen kleine künstlerische Freiheiten, weshalb sich die Malereien in kleinen Details unterscheiden und nicht komplett dem auf dem Foto abgebildeten gleicht. Jeder Kasten ist ein Unikat.

Die Inneneinrichtung ist variabel einsetzbar, die Rückwand wurde aus massiver Zirbe getischlert.


{{$select.selected.name}}
3.880,00 €
(inkl. MwSt.)

 


{{imageAltText}}
„Wir bieten Einzigartiges an.“

FAMILIE GRÖBNER, BAUERNMÖBELHERSTELLER, OBERBAYERN

In aller Ruhe mischt Carina Gröbner ihre Farben an. Dabei darf ein Tropfen Ocker oder gebranntes Umbra nicht fehlen, denn nur so wirken die Farben leicht samtig und gebrochen – so als wären die bäuerlichen Motive schon hundert Jahre alt. Mit sicherer Hand lässt sie Menschen, Tiere und Landschaften entstehen. Oder Rosensträuße werden mit mit Geduld auf die Kastentüren aufgemalt.

Zu finden ist der Betrieb von Familie Gröbner in Petting am Waginger See. Eine Familie, die es versteht, die Talente der Familienmitglieder gekonnt einzusetzen. Während die Schreiner in der Tischlerwerkstatt fleißig allerlei Bauernmöbel fertigen und sich Josef Gröbner senior um die Oberflächenbehandlung kümmert, ist die Aufgabe seiner Gattin Margarita und Tochter Carina die bäuerlichen Bemalungen. Sohn Josef Gröbner junior hat als Geschäftsführer und Innenarchitekt die Planung der Möbel und den Vertrieb im Auge, und so verlassen tagtäglich handbemalte Schmuckstücke die Werkstatt und erfreuen ihre neuen Besitzer.

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt in Oberbayern

Weißwürste, Biergärten und das Oktoberfest sind nur eine Seite von Oberbayern. Eine andere ist die abwechslungsreiche Landschaft mit Seen, Schlössern und eindrucksvollen Bergen. Und in dieser vielseitigen Region haben sich viele Handwerker mit ihren Werkstätten niedergelassen.

Handgefertigt in Oberbayern

Weißwürste, Biergärten und das Oktoberfest sind nur eine Seite von Oberbayern. Eine andere ist die abwechslungsreiche Landschaft mit Seen, Schlössern und eindrucksvollen Bergen. Und in dieser vielseitigen Region haben sich viele Handwerker mit ihren Werkstätten niedergelassen.


mehr zum Thema
Wohnen
mehr zum Thema
Wohndekoration
mehr aus der Region
Oberbayern