Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.

Lesachtal, Strajach

Zirben-Brotdose mit Handschnitzerei

In der kleinen Dorftischlerei von Fritz Klocker im Kärntner Lesachtal entsteht diese kunstvoll verzierte Brotdose aus unbehandeltem Zirbenholz, mit Lattenrost, Deckel und Griffen.
  • Material: Zirbenholz
  • Maße: Außenmaße 35 × 26 × 20 cm; Innenmaße ca. 30 × 22 × 17 cm
  • Details einblenden
    Details ausblenden

    Zirbenholzdose hält Brot saftig

    Wird Brot in Dosen aus Zirbenholz aufbewahrt, ist es auch nach zehn Tagen noch frisch. Dabei ist die Zirbendose absolut pflegeleicht. Normalerweise genügt es, wenn man sie mit einem feuchten Tuch auswischt. Sollte sie doch einmal stärker verschmutzt sein, wäscht man sie einfach per Hand ab und lässt sie danach langsam trocknen. Vorsicht: Auf der Heizung oder auf dem Ofen hat die Brotdose während des Trocknens nichts verloren, weil dabei Risse entstehen können.

     


    {{$select.selected.name}}
    € 125,00
    (inkl. MwSt.)

    „Mein Beruf ist mein Hobby.“

    Fritz Klocker, Tischler, Lesachtal

    Seit drei Generationen wird in der Dorftischlerei Klocker im Kärntner Lesachtal gehobelt, verleimt und gehämmert. Tischlermeister Fritz Klocker hat sein Handwerk von seinem Vater gelernt und nach Erfahrungen in Großtischlereien den Einmannbetrieb übernommen. Vor allem die Arbeit mit Zirbenholz macht Fritz Klocker große Freude. Es duftet äußerst angenehm und ist leicht zu bearbeiten. „Zirbenholz ist wesentlich hygienischer als Kunststoff. Meine Dosen sind deshalb der ideale Aufbewahrungsort für Brot und Gebäck“, sagt er.


    Mit seiner Brotdose hat der begabte Tischler ein besonders schönes Exemplar gefertigt. Denn neben der klassischen Tischlerei ist Holzschnitzen seine Leidenschaft. Und so schnitzt er in liebevoller Handarbeit zwei Blumen in jede Brotdose. Ein Lattenrost im Inneren der Dose sorgt auch an der Unterseite des Brotes für gutes Klima.

    Weiterlesen
    Details ausblenden

    Handgefertigt im Lesachtal und Maltatal

    Das naturbelassenste Tal Europas liegt zwischen den Lienzer Dolomiten und dem Karnischem Kamm. Hier zählt die Lesachtaler Brotherstellung zum immateriellen Welterbe – wie das wertvolle Brot am besten aufbewahrt wird, weiß man hier genau.


    mehr zum Thema
    Rund ums Brot