Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.

Drautal, Ferndorf

Wärmekissen mit Dinkelkernen

Für warme und kalte Kompressen: Im kleinen Betrieb der Familie Olsacher-Mühlbach im Drautal wird dieses Baumwoll-Kissen mit abgesteppten Kammern genäht und mit Dinkelkernen gefüllt.
  • Material: Bezug 100 % Baumwolle
  • Maße: 21 × 50 cm
  • Details einblenden
    Details ausblenden

    Kissen bei Bauchweh und Rückenschmerzen

    Um den Polster schön warm zu bekommen, legt man ihn entweder auf den Heizkörper, zehn Minuten ins 90 °C warme Backrohr oder kurz in die Mikrowelle. Die Wärme hilft wunderbar gegen Bauchweh, aber auch bei Rückenschmerzen und Blasenentzündungen wirkt sie hervorragend. Braucht man Kühlung, dann legt man den Polster, eingepackt in ein Sackerl, rund 30 Minuten ins Tiefkühlfach. Die Kälte hilft bei Kopfschmerzen, Schwellungen und Prellungen.

     


    € 29,00
    (inkl. MwSt.)

    {{imageAltText}}
    „Wie man sich bettet, so liegt man.“

    Familie Olsacher-Mühlbach, Kissenhersteller, Drautal

    Weil sich die filigranen Dinkelkerne hervorragend als Wärme- und Kältespeicher eignen, fanden sie bei den Kissenmachern Angela und Wolfgang Olsacher-Mühlbach im Kärntner Ferndorf schnell ihren Weg in eine Polsterhülle. Für Familie Olsacher-Mühlbach ist es selbstverständlich, dass die Materialien garantiert biologisch sind und von Lieferanten aus der Umgebung stammen. Jeder Polster wird im Familienbetrieb händisch genäht und gefüllt.


    Als vor Jahren der Sohn von Angela und Wolfgang Olsacher-Mühlbach keinen ruhigen Schlaf fand, holte sich Angela Rat bei einer Bäuerin. Diese erzählte von der faszinierenden Wirkung von Pflanzen auf den Schlaf. Das Interesse an Gesundheitskissen war geweckt. Seit vier Jahren stellt Familie Olsacher-Mühlbach nunmehr in ihrem Dreipersonenbetrieb im Kärntner Ferndorf die Polster her. „Die Natur bietet uns eine reiche Auswahl an Kräutern, Getreidearten und natürlichen Rohstoffen, die gesunden Schlaf unterstützen können“, sagen Angela und Wolfgang.

    Weiterlesen
    Details ausblenden

    Handgefertigt im Drautal

    Im Südwesten Kärntens schlängelt sich die Drau selbstsicher durch das gleichnamige Haupttal. Auf der Sonnenseite des Tals gedeihen Kräuter besonders gut. Und folgerichtig kommen von hier die aromatischen Füllungen für Kissen und Zutaten für duftende Badesalze.

    Handgefertigt im Drautal

    Im Südwesten Kärntens schlängelt sich die Drau selbstsicher durch das gleichnamige Haupttal. Auf der Sonnenseite des Tals gedeihen Kräuter besonders gut. Und folgerichtig kommen von hier die aromatischen Füllungen für Kissen und Zutaten für duftende Badesalze.


    mehr zum Thema
    Kissen
    mehr aus der Region
    Drautal