Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Oberpfalz, Schwarzenfeld

Schwarzer Tee mit Rosenblüten

In der Oberpfalz stellt Petra Bergler-Fischer diese Schwarzteemischung her: Die Rosenblütenblätter werden am hauseigenen Rosenacker rein biologisch und ohne Chemie angebaut.

  • Inhalt: 75 g
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Tee mit feinem Rosengeschmack

Grundsätzlich sind alle Rosensorten essbar. Aber nicht alle schmecken auch. Die Damaszenerrose besitzt mehr ätherische Öle und Duftstoffe als jede andere ihrer Art. Das macht sie so besonders und vor allem so beliebt – schon seit einer Ewigkeit. Bereits vor Christi Geburt wurde in Kleinasien aus den Kronblättern der Rose wertvolles Rosenöl gewonnen. Im Römischen Reich galt sie als ein Zeichen für Wohlstand und wurde zum Parfümieren von Delikatessen und Wein verwendet.

 

{{image.altText}}
{{product.cloudinaryProductVideos[0].splashImage.altText}}
{{zoomImage.alt}}
{{zoomImage.alt}}

In der Oberpfalz stellt Petra Bergler-Fischer diese Schwarzteemischung her: Die Rosenblütenblätter werden am hauseigenen Rosenacker rein biologisch und ohne Chemie angebaut.

  • Inhalt: 75 g
Mehr zum Produkt
Details ausblenden

Tee mit feinem Rosengeschmack

Grundsätzlich sind alle Rosensorten essbar. Aber nicht alle schmecken auch. Die Damaszenerrose besitzt mehr ätherische Öle und Duftstoffe als jede andere ihrer Art. Das macht sie so besonders und vor allem so beliebt – schon seit einer Ewigkeit. Bereits vor Christi Geburt wurde in Kleinasien aus den Kronblättern der Rose wertvolles Rosenöl gewonnen. Im Römischen Reich galt sie als ein Zeichen für Wohlstand und wurde zum Parfümieren von Delikatessen und Wein verwendet.


{{$select.selected.name}}
15,00 €
(inkl. MwSt.)
1.500
Punkte

 


{{imageAltText}}
„Ich verwende Blütenblätter, keine Aromen.“

Petra Bergler-Fischer, Delikatessenmanufaktur, Oberpfalz

Seit 1996 baut Petra Bergler-Fischer auf ihrem Rosenacker in Schwarzenfeld in der schönen Oberpfalz die hübschen und köstlich schmeckenden Damaszenerrosen an. Aus der „Königin der Blumen“ kreiert sie feinste Delikatessen. Dabei verzichtet die Rosenexpertin auf jegliche Chemie. Unerwünschtes Ungeziefer wird einfach mit einem scharfen Wasserstrahl verjagt.


Im Sommer, wenn die pinkfarbenen Rosen in Blüte stehen, duftet es in Petra Bergler-Fischers Garten herrlich. Nicht weniger als 2.500 Rosenstöcke nennt sie ihr Eigen. Dann nimmt sie den alten Weidenkorb und macht sich auf den Weg zur Ernte. Einzeln pflückt sie die feinen Blüten, die sie später händisch sortieren und zurechtzupfen wird, ehe sie in einem eigens gebauten Schrank schonend getrocknet werden. Ist sämtliche Feuchtigkeit entwichen, werden die duftenden Blätter mit Schwarztee vermischt, der ebenfalls aus biologischem Anbau stammt.

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt in der Oberpfalz

Die Region Oberpfalz in Bayern erstreckt sich vom Fichtelgebirge im Norden bis zur Donau im Süden, umfasst den fränkischen Jura im Westen und den Böhmerwald im Osten. Die wunderschöne Landschaft ist von Mittelgebirgen, Seen und Flüssen geprägt.

Handgefertigt in der Oberpfalz

Die Region Oberpfalz in Bayern erstreckt sich vom Fichtelgebirge im Norden bis zur Donau im Süden, umfasst den fränkischen Jura im Westen und den Böhmerwald im Osten. Die wunderschöne Landschaft ist von Mittelgebirgen, Seen und Flüssen geprägt.


mehr zum Thema
Mitbringsel