Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.

Bayern, Egling bei Bad Tölz

Schürzentasche fürs Dirndl

Im Tölzer Land gefertigte Seiden-Tasche mit Wollfilz, für das gepflegte Dirndl, mit Innentasche und zwei Schlitzen zum Durchziehen des Schürzenbandes.

Maße: ca. 20 × 12 cm

Details einblenden
Details ausblenden

Im Tölzer Land gefertigte Tasche für die Dirndlschürze, aus Wollfilz und Seide, extra Innentasche und Karabinerhaken für den Schlüssel. Auf der Rückseite mit zwei Schlitzen zum Durchziehen des Schürzenbandes versehen. Ohne Henkel.

 


€ 25,00
(inkl. MwSt.)

{{imageAltText}}
„Mit meinem Beruf lebe ich meinen Traum.“

A fesche Idee

Auf Kirtagen und Volksfesten geht’s oft turbulent zu. Um da alle sieben Sachen unter Kontrolle zu haben, muss eine Dirndltasche her. Die wird einfach auf das Schürzenband gefädelt und sitzt somit sicher und stets griffbereit an ihrem Platz. Die Tascherln aus der Werkstatt der Münchnerin Bettina Heinrich sind ganz besonders schöne Exemplare.

Eine DirndlTasche mit Charme

Durch die optimale Größe und den sorgfältig verarbeiteten Filz liegt die Tasche kaum spürbar an der Taille und sorgt so für hohen Tragekomfort. Dabei lenkt sie nicht vom eigentlichen Blickfang – dem Dirndl – ab. Denn die Tasche soll sich ins Dirndl integrieren und ihm nicht die Show stehlen.

DURCHDACHTES INNENLEBEN

Bettina Heinrich von „Unverblümt & zugenäht“ legte bei ihrem Entwurf großen Wert darauf, dass ihr Tascherl nicht nur hübsch aussieht, sondern auch den ihm anvertrauten Inhalt sicher verwahrt. Deswegen hat sie in derInnentasche einen zusätzlichen Anhänger für einen Schlüssel angebracht. Ein Extrafach schützt Handy oder Bankomatkarte vor Kratzern. Sicher geschlossen wird das Täschchen mit einem Knopf. Selbst bei einer wilden Fahrt mit dem Karussell oder schwungvollen Tänzen bleibt alles an seinem Platz. Befestigt wird das Tascherl, indem man das Band der Dirndlschürze ganz einfach durch die Schlitze an der Hinterseite der Dirndltasche zieht.

LEIDENSCHAFT UND BERUFUNG

Schon als Kind träumte Bettina Heinrich davon, Schneiderin zu werden. Heute hat die kreative Münchnerin ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und fertigt in ihrer Schneiderwerkstatt in der Nähe von München mit viel Liebe zum Detail in sorgfältiger Handarbeit die praktischen Dirndltaschen aus hochwertigen Materialien. Dabei greift sie zu Stoffen und Knöpfen aus der Region. Auch der Reinwollfilz stammt aus Deutschland und ist besonders schmutzabweisend. Sollte die Tasche doch einmal etwas mehr Schmutz abbekommen, kann man den einfach abwaschen.

Weiterlesen
Details ausblenden

Regionalität bei Servus

Servus am Marktplatz bietet Gutes von daheim. Hochwertige, beständige Produkte, die von kleinen Handwerksbetrieben, Künstlern und Bauern in Österreich, Bayern und dem Alpenraum mit viel Liebe zum Detail hergestellt werden. Für Menschen, die Freude an den schönen und besonderen Dingen haben, für Menschen, die Wert darauf legen, wo, wie und vor allem von wem diese schönen Dinge gemacht werden.

Regionalität bei Servus

Servus am Marktplatz bietet Gutes von daheim. Hochwertige, beständige Produkte, die von kleinen Handwerksbetrieben, Künstlern und Bauern in Österreich, Bayern und dem Alpenraum mit viel Liebe zum Detail hergestellt werden. Für Menschen, die Freude an den schönen und besonderen Dingen haben, für Menschen, die Wert darauf legen, wo, wie und vor allem von wem diese schönen Dinge gemacht werden.


mehr zum Thema
Tracht
mehr zum Thema
Tracht
mehr aus der Region
Bayern