Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Mariazeller Land, Mariazell

Mariazeller Starke Nerven Kügelchen

In der Mariazeller Apotheke zur Gnadenmutter entstehen diese Kügelchen, die den Umgang mit innerer Unruhe, Anspannung und Reizbarkeit erleichtern können.
  • Inhalt: 30 ml
Details einblenden
Details ausblenden

Kügelchen für anstrengende Zeiten

In den Kügelchen findet sich eine Mischung aus fünf Kräuterextrakten. Die Taigawurzel dient der mentalen und körperlichen Stärkung. Die Passionsblume wurde schon von den Indianern als natürliches Beruhigungsmittel genutzt. Im östlichen Mittelmeergebiet wurde die Melisse zur Beruhigung des Nervensystems eingesetzt. Dem Johanniskraut wird nachgesagt, dass es wohltuend bei schlechter Stimmung ist. Und der Hafer wird für seine kräftigende und gleichzeitig beruhigende Unterstützung geschätzt.

 

In der Mariazeller Apotheke zur Gnadenmutter entstehen diese Kügelchen, die den Umgang mit innerer Unruhe, Anspannung und Reizbarkeit erleichtern können.
  • Inhalt: 30 ml
Details einblenden
Details ausblenden

Kügelchen für anstrengende Zeiten

In den Kügelchen findet sich eine Mischung aus fünf Kräuterextrakten. Die Taigawurzel dient der mentalen und körperlichen Stärkung. Die Passionsblume wurde schon von den Indianern als natürliches Beruhigungsmittel genutzt. Im östlichen Mittelmeergebiet wurde die Melisse zur Beruhigung des Nervensystems eingesetzt. Dem Johanniskraut wird nachgesagt, dass es wohltuend bei schlechter Stimmung ist. Und der Hafer wird für seine kräftigende und gleichzeitig beruhigende Unterstützung geschätzt.


{{$select.selected.name}}
€ 17,00
(inkl. MwSt.)

 


Starke Nerven Kügelchen
Starke Nerven Kügelchen
Starke Nerven Kügelchen
Starke Nerven Kügelchen
Starke Nerven Kügelchen
Starke Nerven Kügelchen
Starke Nerven Kügelchen
{{imageAltText}}
„Wir bewahren die Tradition.“

Apotheke zur Gnadenmutter, Obersteiermark

Im Mariazellerland hat die auf Heilpflanzen basierende Volksmedizin eine lange Tradition. Denn in der vor allem im Winter abgeschotteten Gegend musste man sich einst im Regelfall erst einmal selbst helfen. In der Apotheke zur Gnadenmutter, die es im Zentrum von Mariazell bereits seit dem Jahr 1718 gibt, hat dieses Wissen über die Jahrhunderte überlebt.

Von 1820 bis 1871 wurde die Mariazeller Apotheke von Michael Hölzl geleitet, dem wohl anerkanntesten Botaniker und Heilpflanzenexperten Europas zu seiner Zeit. Auch der österreichische Erzherzog Johann und der bekannte Dichter Franz Grillparzer suchten immer wieder Hölzls Rat und unternahmen legendäre Kräuterwanderungen mit ihm. Sein umfassendes Wissen und seine geheimen Rezepturen blieben der Apotheke erhalten. Auch heute noch werden sie in unveränderter Rezeptur händisch hergestellt. Es kommen dabei über 4 Heilpflanzen und Heilkräuter zum Einsatz.

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt im Mariazellerland

Viele Pilgerwege führen von allen Himmelsrichtungen nach Mariazell. Kein Wunder, möchte man seine Gedanken doch gerne umgeben von Seen und Bergen schweifen lassen.

Handgefertigt im Mariazellerland

Viele Pilgerwege führen von allen Himmelsrichtungen nach Mariazell. Kein Wunder, möchte man seine Gedanken doch gerne umgeben von Seen und Bergen schweifen lassen.


mehr zum Thema
Wohltuendes