Regional, handgefertigt und mit Liebe ausgesucht: hochwertiges Handwerk aus der Region.
Salzkammergut, Bad Mitterndorf

Gedrechselter Zirbenhocker

In Bad Mitterndorf fertigt Karl Pirker diesen traditionellen Scheibelstuhl aus dem Holz der wohlduftenden Zirbe. Der Hocker hat eine runde Sitzfläche und drei kunstvoll gedrechselte Beine.
  • Material: Zirbenholz
  • Maße: Durchmesser 32,5 cm, Höhe 50 cm
Details einblenden
Details ausblenden

Ein praktischer Hocker für daheim

Er ist praktisch, schlicht und trotzdem ein schönes Möbelstück. Der Scheibelstuhl war früher in einem Haushalt nicht wegzudenken. Die Urform des Scheibelstuhls war der „gewachsene“ Almstuhl, der aus einem Stammstück – mit drei oder vier passenden Ästen als Beine – zurechtgehackt wurde. Unser Hocker ist da schon etwas raffinierter. Die runde Sitzfläche hat eine harmonische Rundung, und die drei Beine sind mit schönen Drechselelementen verziert. Und darüber hinaus duftet der Hocker auch herrlich.

 

In Bad Mitterndorf fertigt Karl Pirker diesen traditionellen Scheibelstuhl aus dem Holz der wohlduftenden Zirbe. Der Hocker hat eine runde Sitzfläche und drei kunstvoll gedrechselte Beine.
  • Material: Zirbenholz
  • Maße: Durchmesser 32,5 cm, Höhe 50 cm
Details einblenden
Details ausblenden

Ein praktischer Hocker für daheim

Er ist praktisch, schlicht und trotzdem ein schönes Möbelstück. Der Scheibelstuhl war früher in einem Haushalt nicht wegzudenken. Die Urform des Scheibelstuhls war der „gewachsene“ Almstuhl, der aus einem Stammstück – mit drei oder vier passenden Ästen als Beine – zurechtgehackt wurde. Unser Hocker ist da schon etwas raffinierter. Die runde Sitzfläche hat eine harmonische Rundung, und die drei Beine sind mit schönen Drechselelementen verziert. Und darüber hinaus duftet der Hocker auch herrlich.


€ 129,00
(inkl. MwSt.)

 


Gedrechselter Zirbenhocker
Gedrechselter Zirbenhocker
Gedrechselter Zirbenhocker
Gedrechselter Zirbenhocker
Gedrechselter Zirbenhocker
{{imageAltText}}
„Die Zirbe ist ein Holz mit Wirkung.“

Karl Pirker, Tischler, Salzkammergut

Karl Pirker, unser Zirbenexperte aus dem Ausseerland, hat für uns ein besonders schönes Exemplar eines Zirbenhockers in seinem Atelier in der Nähe von Bad Mitterndorf gefertigt. Die Liebe zur Zirbe wurde dem Tischler und Drechslermeister durch Generationen von Förstern in der Ahnengalerie in die Wiege gelegt. Denn in der Alpenregion vertraut man seit Jahrhunderten auf die positiven Eigenschaften von Zirbenholz.

Und auch Karl Pirker weiß um die Vorzüge des immergrünen Nadelbaums. Wenn es um seine Zirben geht, kennt er daher keine Kompromisse. Geschlägert werden die Bäume nur an bestimmten Tagen, um die optimale Holzqualität zu garantieren. Am liebsten greift er zu Holz vom Dachsteinplateau. Und auch bei der Lagerung ist Karl Pirker nur das Beste gut genug. Bevor die spiralförmigen Zirbenspäne gehobelt werden, darf das Holz erst einmal trocknen. Und das viele Jahre lang.

Weiterlesen
Details ausblenden

Handgefertigt im Salzkammergut

Berge und Seen, Flüsse und Wälder, Brauchtum und Kultur - das Salzkammergut hat viel zu bieten. Es erstreckt sich über Salzburg, Oberösterreich und die Steiermark, und viele empfinden die Region als die schönste Österreichs.

Handgefertigt im Salzkammergut

Berge und Seen, Flüsse und Wälder, Brauchtum und Kultur - das Salzkammergut hat viel zu bieten. Es erstreckt sich über Salzburg, Oberösterreich und die Steiermark, und viele empfinden die Region als die schönste Österreichs.


mehr zum Thema
Einrichten
mehr zum Thema
Wohnen mit Zirbe
mehr aus der Region
Salzkammergut