Weststeiermark
Weststeirisches Porzellanschälchen
€ 38,00 € 29,00
Weststeirisches Porzellanschälchen
{{image.altText}}
{{image.altText}}
Weststeiermark

Weststeirisches Porzellanschälchen

€ 38,00 € 29,00

Herzförmige Schale mit zwei aufgesetzten Porzellan-Vögelchen am Rand und Herz-Siebdruck am Boden. Im eigenen Atelier im weststeirischen Attendorf gegossen, geglättet, gebrannt und glasiert, spülmaschinen- und mikrowellenfest.

Durchmesser: 12 cm

 
Derzeit kann das Produkt nicht in das ausgewählte Land geliefert werden.
Menge:
{{$select.selected}}
Menge

Herzförmige Schale mit zwei aufgesetzten Porzellan-Vögelchen am Rand und Herz-Siebdruck am Boden. Im eigenen Atelier im weststeirischen Attendorf gegossen, geglättet, gebrannt und glasiert, spülmaschinen- und mikrowellenfest.

Durchmesser: 12 cm

Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen
Weststeirisches Porzellanschälchen

Zwei Vogerln machen Appetit

Ja wer hat sich denn da auf dem Rand des Porzellanschälchens niedergelassen? Zwei Vögelchen sitzen innig Köpfchen an Köpfchen. Scheinen uns zu zeigen, wie lieb sie sich haben. Porzellankünstlerin Annemarie Wolf hat die Schale mit besonders viel Liebe gestaltet.

So wird’s gemacht

Für die Schale wird flüssiges Porzellan (Schlacke) in eine Gipsform gegossen. Der Gips entzieht dieser Schlacke das Wasser, wodurch am Formenrand eine Art Porzellanhaut entsteht. Je länger die Porzellanmasse in der Gipsform bleibt, umso dicker wird diese Haut. Nun wird die noch flüssige Masse wieder ausgeleert. Zurück bleibt die Schale, die an der Form klebt und herausgelöst kurz an der Luft trocknet. Auch die Vögelchen werden gegossen. Mit Messern und Schwämmchen glättet Annemarie Wolf nun die Kanten der Schale und setzt die Vogelfiguren auf denRand. Ein erster Rohbrand bei etwa 1.000 Grad verleiht dem Stück eine Grundhärte. Nach dem Glasieren wandert die Schale nochmals in den Ofen. Bei 1.260 Grad verschmilzt die Glasur dann mit dem Porzellan. Dadurch wird die Schüssel spülmaschinen- und mikrowellenfest. Zuletzt bringt die Porzellanexpertin einen Siebdruck in Form eines Herzens auf den Schüsselboden an und fixiert ihn mit einem weiteren, jetzt „nur“ 800 Grad heißen Brand im Ofen.

Die Porzellankünstler

Die schönen Produkte von Silicium entstehen zwischen Feldern und Wiesen im weststeirischen Attendorf. Hier haben sich Annemarie Wolf und ihr Lebens- und Arbeitspartner Holger Meißner vor eineinhalb Jahren niedergelassen. In ihrem Atelier genießen sie die Ruhe fernab der Großstadt und lassen ihrer Kreativität freien Lauf.

Das macht's aus
  • aus der Weststeiermark
  • aus Porzellan
  • mit zwei Vögelchen und Siebdruck verziert
  • spülmaschinen- und mikrowellenfest
Da kommt's her
Servus aus der Weststeiermark
Weststeiermark
Weitere passende Produkte: