Unterinntal
Schafwoll-Bankauflage gestreift
€ 88,00
Schafwoll-Bankauflage gestreift
{{image.altText}}
{{image.altText}}
Unterinntal

Schafwoll-Bankauflage gestreift

€ 88,00

Lange, handgewebte Sitzauflage fürs Bankerl aus feinster Schafwolle, in Grün, Grau, Naturweiß, Rot und Gelb gestreift, in einer der letzten Handwebereien Tirols gefertigt. Hoher Sitzkomfort durch klimatisierende Eigenschaften. Mit Gummibändern zum Befestigen.

Maße: 25 x 220 cm
Gewicht: ca. 1670 g

 
Modell:
{{$select.selected.name}}
Derzeit kann das Produkt nicht in das ausgewählte Land geliefert werden.
Menge:
{{$select.selected}}
Menge

Lange, handgewebte Sitzauflage fürs Bankerl aus feinster Schafwolle, in Grün, Grau, Naturweiß, Rot und Gelb gestreift, in einer der letzten Handwebereien Tirols gefertigt. Hoher Sitzkomfort durch klimatisierende Eigenschaften. Mit Gummibändern zum Befestigen.

Maße: 25 x 220 cm
Gewicht: ca. 1670 g

Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift
Schafwoll-Bankauflage gestreift

WER GUT SITZT, FÜHLT SICH WOHL

Eine schöne alte Holzbank ist eine feine Sitzgelegenheiten. Aber so richtig bequem sind die wenigsten Exemplare. Es sei denn, man legt sich die handgewebten Bankauflagen aus reiner Schafwolle von der Tiroler Teppichweber-Familie Jordan darauf. Mit ihnen kann man auch getrost hockenbleiben. Denn egal ob im Sommer oder im Winter, die Schafwolle besitzt von Natur aus klimatisierende Eigenschaften und sorgt so für ein optimales Sitzklima.

WUNDERMATERIAL WOLLE

Wolle hat zahlreiche positive Eigenschaften: Sie wärmt, isoliert, saugt Feuchtigkeit auf, ist wasserabweisend, kuschelig und weich. Die Wollfasern sind in der Lage, bis zu 33 Prozent ihres Eigengewichts an Wasserdampf aufzunehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Die aufgenommene Feuchtigkeit wird später wieder gleichmäßig in den Raum abgegeben. Durch den natürlichen Fettgehalt der Wolle perlt flüssiges Wasser an der Oberfläche ab. Das macht die Sitzauflagen schmutzabweisend. Im Gegensatz zur Kunstfaser nimmt Wolle weniger Gerüche an, und sie verfügt über eine natürliche Selbstreinigungsfunktion. Schon nach kurzer Zeit an der frischen Luft riecht sie wieder frisch und neutral.

ECHTE TIROLER HANDARBEIT

Kommt die Wolle im Betrieb der Familie Jordan an, wird sie im ersten Schritt aufgeflockt und dann zu einem 1 cm dicken Garn gesponnen. Anschließend machen sich die Mitarbeiter von Hugo Jordan daran, aus dem Wollgarn per Hand die Bankauflagen zu weben. Damit die Sitzauflagen auch einen schönen Abschluss haben, wird im letzten Arbeitsschritt an den beiden Enden der Miniaturteppiche ein Band angewebt.

EIN HANDWERK, VOM AUSSTERBEN BEDROHT

Seit 1948 wird im Tiroler Familienbetrieb Jordan Wolle zu Garn gesponnen und anschießend das Garn zu Teppichen verwoben. Eigentlich ist die Wollteppichweberei ein altes Tiroler Handwerk. Heute ist der Betrieb von Familie Jordan jedoch eine der letzten Handwebereien in Tirol.Unser Tipp: Die Wolle der Bankauflagen besitzt eine selbstreinigende Funktion und muss dadurch nur selten gewaschen werden. Sollte es doch einmal notwendig sein, dann bitte nur mit 30 Grad im Wollwaschgang waschen.

Das macht's aus
  • aus dem Unterinntal
  • handgewebt in einer der letzten Handwebereien Tirols
  • hoher Sitzkomfort
  • wärmt und isoliert
Da kommt's her
Servus aus Unterinntal
Unterinntal
Weitere passende Produkte: