Weinviertel
Flaschenhalter aus Fassdauben
€ 79,00
Flaschenhalter aus Fassdauben
{{image.altText}}
{{image.altText}}
Weinviertel

Flaschenhalter aus Fassdauben

€ 79,00

Flaschenhalter aus hochwertigem Eichenholz, bei Staatz im Weinviertel aus alten Fassdauben hergestellt, Weinständer für drei Flaschen. Lieferung ohne Wein.

Höhe: ca. 50 cm

 
Derzeit kann das Produkt nicht in das ausgewählte Land geliefert werden.
Menge:
{{$select.selected}}
Menge

Flaschenhalter aus hochwertigem Eichenholz, bei Staatz im Weinviertel aus alten Fassdauben hergestellt, Weinständer für drei Flaschen. Lieferung ohne Wein.

Höhe: ca. 50 cm

Flaschenhalter aus Fassdauben
Flaschenhalter aus Fassdauben
Flaschenhalter aus Fassdauben
Flaschenhalter aus Fassdauben
Flaschenhalter aus Fassdauben
Flaschenhalter aus Fassdauben
Flaschenhalter aus Fassdauben
Flaschenhalter aus Fassdauben
Flaschenhalter aus Fassdauben
Flaschenhalter aus Fassdauben

Schicke Wiederverwertung

Wein und Holzfässer – eine Partnerschaft, die in unseren Köpfen fest verankert ist. Aber Winzer greifen immer häufiger zu Fässern aus Kunststoff oder Edelstahl, und so werden die traditionellen Weinfässer zu wahren Raritäten. Eine Tatsache, die dem Weinviertler Bernd Hamal, Erfinder der original Weindaube, häufig bewusst wird. Denn für seine Weinständer muss er regelrecht auf Fassjagd gehen. Hat er ein ausgedientes altes Fass gefunden, gibt er den Holzlatten des Fasses, den sogenannten Dauben, in seiner Werkstatt bei Staatz im Weinviertel eine zweite Chance und stellt aus ihnen seine Flaschenhalter her.

Tragende Rolle

Bevor die Dauben wieder Wein aufbewahren können, müssen sie sich erst beweisen. Mit Sorgfalt zerlegt Bernd Hamal die bis zu 60 Jahre alten Fässer in ihre Bestandteileund reinigt das Holz von Ablagerungen wie Weinstein. Nun müssen die Latten mehrere Monate in seinem Stadel lufttrocknen, bevor er die schönsten auswählt, bürstet, einölt und mit Löchern für die Flaschenhälse versieht. Jeweils zwei Dauben bilden einen Weinständer und können nun wieder – in abgeänderter Form – die besten Tropfen des Hauses beherbergen.

Der Produzent

Not macht erfinderisch. Vor zwei Jahren fanden Bernd Hamal und seine Frau Elisabeth einfach kein schönes Weinregal. Da kam der gelernte Elektriker und Polizist auf die Idee, einen Flaschenhalter aus einem alten Weinfass zu bauen. Nach einigem Tüfteln und Probieren gelang es ihm, die erste original Weindaube zu bauen und so den Fässern ein zweites Leben als Weinständer zu bescheren.

Das macht's aus
  • aus dem Weinviertel
  • aus alten Weinfässern
  • hochwertiges Eichenholz
  • Halterung für drei Weinflaschen
Da kommt's her
Servus aus dem Weinviertel
Weinviertel
Weitere passende Produkte: